Montag, 22. April 2013

[Rezension] Kann man Hormone dressieren? - Sophie Benning

Titel: Kann man Hormone dressieren?
Autor: Sophie Benning
Verlag: Script5
Genre: Chick lit
Format:  Klappenbroschur
Seitenanzahl: 192
Preis: 10,90€
ISBN: 978-3839001011
Erscheinungsdatum: 15.September 2009 







___________________________________________________________________________________

Klappentext:
Was tun, wenn einen die Vermieterin aus der Wohnung schmeißt, nur weil ein Mann übernachtet hat?
Und wohin, wenn die eigene Mutter ihr Coming-out hatte und bei einer Frau lebt, die in ihrer Freizeit Seelenbilder malt?
Emma hätte so einige Fragen ans Leben, aber zunächst reicht ihr eine simple Antwort darauf, wo sie in nächster Zeit pennen soll.
Zusammen mit ihren beiden Freundinnen findet sie die perfekte Lösung - eine Frauen-WG, in der es eine einzige Hausregel gibt: Männerbesuch erwünscht.

Äußeres Erscheinungsbild:
Das Cover ist nicht sonderlich schön und mit dem Inhalt hat es auch nichts zu tun, aber es ist lustig. Die Gegenstände sind wild zusammengeordnet, ähnlich wie Freundinnnen. Aufgrund des Covers hätte ich das Buch aber sicher nicht gekauft.
Den Titel finde ich lustig und er ist auch die erste Kapitelüberschrift im Buch. Da es sich im Buch sehr um das Gefühlschaos der Hauptpersonen dreht finde ich ihn passend.
Das Klappenbroschur enthält innen übrigens ein Lesezeichen zum Heraustrennen.


Kann man Hormone dressieren?
Und wenn ja, wo kann man das lernen?


Eigene Meinung:
Ich habe das Buch aufgrund der Tatsache gekauft, dass es aus dem Script5 Verlag stammt. Der Verlag konnt mich bis jetzt gänzlich überzeugen, zudem hat das Buch auch gute Bewertungen auf Amazon bekommen.

Die Schreibart der Autorin ist sehr flüssig und humorvoll. Das eine oder andere Mal musste ich schmunzeln. Sehr schön sind auch die Überschriften. Besonders schön finde ich z.B. "Ab wie vielen Horoskopen am Tag wird's grenzwertig?" Diese und andere scheinen beinahe der erste Satz des Kapitels zu sein. Zudem spricht der Hauptcharakter Emma hier ihre Gedanken laut aus.

Bei der der WG-Suche handelt es sich sicherlich nicht um die originellste Idee, aber diese wurde sehr schön ausgeschmückt, die plötzlich lesbische Mutter mit der merkwürdigen Freundin, die chaotische Freundin, die Männer-WG im Haus und so weiter.

Die Charaktere sind alle sehr liebevoll geschrieben und jede der drei Hauptcharaktere hat seine Macken und dennoch mochte ich sie von Anfang, vielleicht gerade deswegen.
Emma hat mit ihren geschiedenen Eltern ein sehr verkorkstes Leben, aber sie tut alles für ihre Freundinnen, die ihr fast wie Schwestern sind. Vielleicht tut sie gar zu viel?!
Anso, eine wirklich Liebe.
Und Kathy, die Unordnung in Person und die total verpeilt bei der Männersuche ist.
Auch die italienische Familie im Haus ist sehr nett und die Männer-WG kann mit verschiedenen Personen trumpfen, mal Klischee-Weiberheld und dann aber auch der Ököfreak.

Was mir aber definitiv nicht gefallen hat, ist die Kürze des Buchs. Dadurch lernt man alle Personen viel zu wenig kennen. Zudem sind es dafür auch eindeutig zu viele. Sogar heute, drei Tage nach dem Lesen habe ich arge Probleme alle Personen aufzuzählen. Aber es geht ja mit drei weiteren Bänden weiter.
Zudem ist das Buch viel zu überteuert. Klar, es ist ein Klappenbroschur, aber ich sehe nicht ein, warum ich 11€ für 200 Seiten ausgeben soll. Glücklicherweise konnte ich es gebraucht für 3€ kaufen, denn das Buch ist ein kleiner Schatz, denn es sich zu lohnen auf alle Fälle lohnt.



Fazit: 
Eine wunderbar humorvolles Buch, mit einem tollen Dreiergespann, dass mich für eine kurze Weile erheitern konnte. Manko sind die Kürze und der Preis.

Kommentare:

  1. Klingt wirklich gut! -und von Script5^^ da hast du mich jetzt echt neugierig gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist sehr unterhaltsam. :)
      Ich kann es dir ja mal leihen, wenn du magst. :D

      Löschen
    2. Wir sollten bevor wir uns treffen mal unsere Bücherregale fotografieren und dann mal uns gegenseitig Bücher leihen. :D
      Und dann treffen wir und danach iwann mal wieder und tauschen zurück. :D

      Löschen
    3. Gute Idee! Machen wir!

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie