Samstag, 18. Mai 2013

SuB Samstag & Wochenrückblick #5

Also, ich glaube, dass mit dem "Nur 2 Bücher pro Monat" kaufen" kann ich vergessen, auch wenn ich nur wenige Bücher wirklich gekauft habe.


"Totentöchter" steht schon eeeewig auf meiner Wunschliste und ich habe es nun von Nicole aus der Bücherüberraschung-Gruppe auf Facebook bekommen. Dabei war noch eine Kleinigkeit, über die ich mich auch ganz doll gefreut habe, doch die findet ihr dann unten.


Rhine ist sechzehn Jahre alt – und wird in vier Jahren sterben. Ein missratenes Genexperiment hat katastrophale Folgen für die Menschheit: Frauen leben nur bis zum zwanzigsten, Männer bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und mit dem reichen »Hauswalter« Linden in eine polygame Ehe gezwungen, um möglichst schnell Nachkommen zu zeugen. Rhine präsentiert sich eine glitzernde Welt voller Luxus und Reichtum – eine Welt ohne Freiheit. Gemeinsam mit dem Diener Gabriel plant Rhine ihre Flucht, bevor es zu spät ist…
(Quelle: Amazon)



Dieses Buch habe ich gewonnen.


Die Bildhauerin Holly und ihr Mann Tom sind von London in das malerische Städtchen Fincross gezogen und machen sich mit Feuereifer daran, sich in ihrem neuen Heim, dem Torhaus eines ehemals herrschaftlichen Landsitzes, einzurichten. Doch als sie in dem verwilderten Garten eine seltsame Vorrichtung finden, ändert sich für Holly alles. Die Monduhr ermöglicht ihr einen Blick in die Zukunft – und was sie sieht, stellt Holly vor eine furchtbare Entscheidung: Sie wird schwanger werden und eine kleine Tochter zur Welt bringen, das Kind, das Tom sich immer gewünscht hat. Doch der Preis ist hoch, denn das Gesetz der Monduhr fordert ein Leben für ein Leben …
(Quelle: Amazon)





Dieses Buch habe ich auf Tauschticket getauscht.

Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …
(Quelle: Amazon)





Auch "Elfenmagie" stammt von Tauschticket und ist mit seinen über 900 Seiten ein richtig fetter Schmöker. Aber ich freu mich drauf.

Die magische Elfenköngin Jahrtausende nach der Teilung Elvions erreicht die Fehde der Licht- und Dunkelelfen einen Höhepunkt. Mit dem Blut der Halbelfe Vanora könnte das Reich wiedervereint werden und die Königin Alkariel ihre alte Macht zurück erhalten. Die Dunkelelfen versuchen dies zu verhindern, indem sie das Mädchen versteckt halten. Nichts ahnend wächst Vanora in der Welt der Menschen bei ihrem Vater auf, bis das Schicksal sie eines Nachts einholt und der geheimnisvolle Glendorfil erscheint.
(Quelle: Amazon)






Und noch eins von Tauschticket. xD

Kyle Kingsbury ist eine Bestie, die nachts durch New York streift - ein hässliches Monstrum. Doch Kyle war nicht immer so. Er war mal ein Junge, mit dem jeder andere gerne getauscht hätte, ein gutaussehender, reicher und bei vielen Mädchen beliebter Kerl. Doch er war auch arrogant, eingebildet und überheblich. Zur Strafe wurde er dazu verflucht, dieses grässliche Biest zu sein - jetzt kann nur noch die Liebe diesen Fluch brechen.
 (Quelle: Amazon)








Und das letzte von Tauschticket. Da ich ja Jennifer Benkaus Schreibstil so liebe musste der erste Teil dieser Reihe einfach her.

Sie nennen ihn Nicholas, doch wer er wirklich ist, ahnt niemand. Sein Aussehen ist atemberaubend, sein Charme lässt allerdings zu wünschen übrig. Seine Berührungen sind so absolut unwiderstehlich, wie sein Schatten tödlich sein kann. Er ist ein Wesen, das nur einen Feind kennt: die Clerica, Dämonenjäger, die seine Art seit Jahrhunderten jagen, bannen und töten. Nach einem herben Schicksalsschlag verfällt Joana mehr und mehr der Gleichgültigkeit, und merkt erst wie wertvoll ihr das Leben ist, als Nicholas es in ernsthafte Gefahr bringt. Denn im Körper des faszinierenden Mannes verbirgt sich der Nybbas. Ein Dämon, der sich von Emotionen ernährt und nichts so sehr liebt, wie das Spiel mit seinem Opfer. Nach ihrer Begegnung gerät Joana zwischen die Fronten von Gut und Böse, und muss eine schwere Entscheidung treffen.
(Quelle: Amazon


 Dieses Buch habe ich mit einem Mädchen über LovelyBooks getauscht.

»Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor!« Es ist der 15. Juli 1988, und Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich gerade bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden Sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in den zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen?
(Quelle: Amazon)






"Enders" war vorbestellt und es trudelte gestern ein.

Die 16-jährige Callie lebt in einer Welt, in der eine unheimliche Katastrophe alle getötet hat, die nicht schnell genug geimpft werden konnten – nur sehr junge und sehr alte Menschen haben überlebt. Während die Alten ihren Reichtum seitdem stetig mehren, verfallen die Jungen einer anscheinend ausweglosen Armut. Die einzige Möglichkeit für die jugendlichen Starters, an Geld zu kommen, war bislang die Body Bank. Dort konnten sie ihre Körper an alte Menschen vermieten, um so ihr Überleben zu sichern. Callie ist es gelungen, die Machenschaften des skrupellosen Instituts zu stoppen. Doch nun sieht sie sich einer viel größeren Gefahr gegenüber: Der Old Man, der mysteriöse Leiter der Body Bank, ist entkommen und trachtet Callie nach dem Leben. In einer erbarmungslosen Jagd wird ihr klar, dass das Geheimnis des Old Man dunkler ist, als sie es jemals erahnen konnte. Denn der Schlüssel dazu liegt in ihrer eigenen Vergangenheit verborgen.
(Quelle: Amazon)


Beide Bücher sind für eine Leserunde auf LB. "Der beste Freund, den man sich denken kann" lese ich gerade und es gefällt mir bis jetzt sehr gut.
"Love Alice" lese ich als nächstes.

Links: Amazon
Rechts: Amazon










Mein Bruder hat was auf Medimops bestellt und da musste ich dann gleich die Versandkosten wegxen.

"Nur eine Liste" hat mich schon so oft im Buchladen angeschaut, da musste ich es einfach kaufen.
( Amazon)

Und "Wild" ist eines dieser Bücher wo ich schon nach dem Lesen des Klappentextes wusste "MEINS"!!
(Amazon)




Und noch zwei Bücher aus dem Hause LYX, die ich unbedingt lesen will.

Links: Amazon
Rechts: Amazon












Wochenrückblick:
- Bio Abitur geschrieben und damit die letzte schriftliche Abitur Prüfung hinter mich gebracht
- ein paar Folgen mit dem 11. Doctor geschaut
- einen neuen Yoga Kurs angefangen
- zwei weitere Bücher für LB Leserunden gewonnen
- mein erstes Buch in der Facebook Buchüberraschungs-Gruppe bekommen
- "Partials 1.Aufbruch" & "Nach dem Sommer" gelesen
- "Der beste Freund, den man sich denken kann" angefangen
- Ach ja und noch die kleine Überraschung zu dem Buch über die ich mich ganz doll gefreut habe:
War zwar nur ein Zufall, aber da steht doch tatsächlich mein Blogtitel mit drin. :)



Soo, das wars fürs Erste

Eure Sophie

Kommentare:

  1. Tolle Neuzugänge :) Ich bin momentan auch total im Tauschfieber und konnte mir schon einige Bücher von meiner Wunschliste ertauschen. Bei Lovelybooks scheintst Du ja momentan auch richtig viel Glück zu haben.

    Ich wünsch Dir viel Spaß mit Deinen neuen Büchern :)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. :)
      Ja ich habe gerade erst Tauschticket für mich entdeckt. xD
      Ja und wie, ich gewinne sonst nie irgendwo irgendwas, aber bei Lovelybooks sind es schon vier Bücher geworden. :D

      Ich danke dir und dir auch mit deinen ertauschten. ;D

      Liebe Grüße, Sophie

      Löschen
  2. Hallo, hab dich schon paar mal in der Buchüberraschungsgruppe gelesen und grad mal deinen Blog gefunden.

    Hab mich mal als Followerin eingetragen, die Nummer 50 :D

    Da hast du echt tolle Neuzugänge, vorallem auf Enders bin ich neidisch :o)
    Beastly hat mir sehr gut gefallen und auch Wild war total mein Ding. Ob Frau Klassen da wohl ne Fortsetzung macht? Ich fänds gut.

    LG Sarah
    die jetzt keine Werbung macht, aber sich doch trotzdem dennoch und überhaupt freuen würd', über nen Besuch auf ihrem Blog :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey. :)
      Schon bei Buchüberraschungsgruppe war mir klar, dass ich mal bei dir vorbeischaue. ;D
      Ich werde doch gerne Leser bei meinen "Überraschungsfreunden".

      Ich danke dir, ich bin auch schon sehr gespannt. "Ender" lese ich gerade, bin aber erst auf Seite 30. *hust*
      Danach wird noch das angefangen "Splitterherz" aus meinem Leseplan beendet und danach kommt "Wild" dran, das war Liebe auf den ersten Blick,

      Liebe Grüße, Sophie, die gleich mal bei dir vorbeischneit.

      PS: Danke, dass du 50 bist, jetzt kann ich endlich mein Gewinnspiel starten. :D

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie