Donnerstag, 30. Januar 2014

[Kurzrezension] Throne Of Glass - Sarah J. Maas

Ich denke, es gibt schon so viele Bloggerstimmen zu diesem Buch, dass ich nur kurz was dazu sagen muss.

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
(Quelle: Amazon)


Ich bin eigentlich kein High Fantasy Fan, aber da alle Blogger dieses Buch geliebt haben musste ich es auch lesen und auch ich habe es verschlungen.

Idee und Inhalt haben es mir von vorneherein angetan. Ich mag starke Frauen und ich mag Protagonistinnen, die nicht nur gut und lieb sind, sondern auch Blut an ihren Händen haben.
Der Fortlauf der Handlung ist leider hin und wieder etwas schleppend und weißt hier und dort kleine Längen auf. So interessant ich die Prüfungen fand, so langatmig war es leider doch manchmal und die Spannung kam nicht immer durch, wobei Frau Maas eine eigentlich sehr spannende und interessante Schreibweise hat. Sie weiß es Emotionen gekonnt niederzuschreiben, nur der abrupte Wechsel der Sichten war nicht immer ganz leicht zu verstehen.

Celaena fand ich von Anfang an sehr spannend. Sie ist ein so detailtiefer und glaubwürdiger Charakter. Ich konnte mich mehr als einmal mit ihr identifizieren. Ihre große Klappe, ihr eigenwilliges Denken und Handel und natürlich auch ihr Wortwitz haben es mir angetan. Gleichzeitig habe ich mit ihr mitgefühlt, wenn Stück für Stück etwas zu ihrer Vergangenheit gesagt worden ist.
Die zwei Männer; Chaol und Dorian, waren sehr gegensätzlich und beide konnten sich in mein Herz schmuggeln. Warum sich Celaena zu Beiden hingezogen fühlt war absolut verständlich und ich finde es gut, dass das Beziehungsdreieck nicht breitgetreten worden ist und man eigentlich nie wusste für wen sie sich letzendlich entscheiden wird. To be continued ...

Das Ende und die Auflösung des großen Bösen war ein bisschen zu schnell und kam einfach nach langer Zeit viel zu kurz. Schade, da hätte man einen großen Spannungsbogen draus machen können.



Dieses Buch hat mich vor allem durch die grandiosen und lebhaften Charaktere begeistern können. De Geschichte wieß zwar hier und da einige Längen auf, aber ich habe meine Zeit in Adarlan vollends genossen. Ich hoffe die kleinen Spannungfehler werden im folgenden Band beseitigt, dann könnte darauf für mich ein perfektes Buch werden.

Kommentare:

  1. Der Satz "Ich bin eigentlich kein High Fantasy Fan, aber da alle Blogger dieses Buch geliebt haben musste ich es auch lesen und auch ich habe es verschlungen." hat mich überzeugt.

    Ich kann mit High Fantasy auch üüüberhaupt nichts anfangen, aber dieses Buch würde mich schon interessieren, also wird es jetzt wohl mal bestellt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das freut mich. :)
      Ja ich kann damit einfach überhaupt nichts anfangen, aber hier konnten mich Welt und Idee einfach gefangen nehmen.
      Ich denke ein Versuch ist es allemal wert.

      Alles Liebe,Sophie

      Löschen
  2. Aaah, du hast es gelesen! :D Ich denke auch, dass bei der Serie noch Luft nach oben ist, aber seit Frankfurt bin ich einfach totaler Fan von Sarah J. Maas, sie ist so megasympathisch! Zum Glück erscheint bald der zweite Teil. :-)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich habe es jetzt zwischen die Reziex geschoben und ich bin auch sehr auf Band 2 gespannt.

      Alles Liebe, Sophie

      Löschen
  3. Hey!
    Ich fand das Buch richtig klasse :) High Fantasy ist nicht so meins, aber das Buch hat mich total fesseln können :) Freu mich auf Band 2!
    Liebe GRüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so war das bei mir auch.

      Ich mich auch
      Sophie

      Löschen
  4. Hallöchen,
    schöner Blog und tolle Rezi! Da musste ich gleich mal Leserin werden! Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen: http://garfieldsbuecherecke.blogspot.co.at/ würde mich freuen!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie