Samstag, 31. Mai 2014

[Gewinnspiel] 1. Bloggeburtstag Runde 2


Nun geht es in die Gewinnspielrunde 2!

 Ablauf?
Das zweite Gewinnspiel startet heute und geht bis zum 07.06. um 15:00 Uhr.
Ausgelost wird noch am gleichen Tag.
Ihr habt die Möglichkeit bei allen drei Gewinnspielen teilzunehmen und auch bei jedem zu gewinnen.
Der Clou: Wer beim 1.Gewinnspiel mitgemacht hat bekommt hier beim zweiten automatisch zwei Lose, wer dann noch beim dritten mitmacht bekommt dann sogar drei Lose.
Wer beim ersten Gewinnspiel nicht mitgemacht hat, aber hier mitmacht erhält ein Los.
Verstanden?

Was es zu gewinnen gibt?

So ein kleines Paket wird es. Sagte ich klein? Vier Bücher sind drin. Unter anderem diese hier:

"Girl Parts" ist auf Deutsch und "The Coldest Girl in Coldtown" habe ich in Irland gekauft; für Euch.

Bemerkungen von mir?
Ich würde mich sehr über einen Facebooklike von ein Euch freuen. Wenn hier auf dem Blog das dritte Gewinnspiel startet gibt es auch eins parallel auf FB. (Unabhänigig von dem Gewinnspiel!)
Was müsst ihr tun?
1:Was haltet Ihr von englischen Büchern? Habt ihr ein Lieblingsbuch in Englisch?
2: Füllt das Formular aus.
Bedingungen und Beachtungen:
 - Leser meines Blogs sein, am Besten GFC: wenn ihr nicht über GFC folgt, dann erwähnt das bitte im Formular
- 18 Jahre sein oder die Erlaubnis der Eltern haben
- in Deutschland wohnen oder bereit sein zusätzliche Portokosten selbst zu tragen
- Werbung ist keine Pflicht und bringt keine Lose (ich würde mich natürlich freuen)
 - für verlorene Pakete übernehme ich keine Haftung!



Kommentare:

  1. Heyy :),
    ich mache wieder super gerne bei deinem tollen Gewinnspiel mit! Ich will Gril Parts und the coldest girl in coldtown schon total lange lesen und zu deiner Frage: Ich lese unglaublich gerne Englisch, ich mag die Sprache an sich total gerne und ich finde auch das die Übersetzungen gar nicht an das original heran kommen. Einfach weil bei der übersetzung immer ein bisschen was verloren geht. Außerdem sind die Cover oft sooo viel schöner und habe ich schon erwähnt das ich flappy paperbacks sooooo liebe :D♥ Und vor allem gibt es soo viele tolle Bücher die noch gar nicht übersetzt worden und deswegen entdeckt man auch immer wieder super tolle Bücher! :) Mein absolutes Englisches Lieblingsbuch ist The Fault in our Stars!♥ Ich liebe es soo sehr, du hast es sicher schon gelesen und deswegen weist du ja auch wie toll es ist! *-*

    Alles Liebe,
    Miri♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sophie^^

    Gott ich freu mir immernoch nen Ast ab, dass ich gewonnen habe^^

    Aber trotzdem hält mich das nicht ab nochmal in den Lostopf zu hüpfen^^

    Also an sich habe ich mit englischen Büchern nicht so viel am Hut und bis jetzt noch nie wirklich viel englisch gelesen. So sehr ich die Sprache liebe, so gerne ich Serien im Original schaue aber in Romanen... nä... Habs immer wieder versucht aber es hat nicht geklappt bis auf bei Clockwork Angel. Das habe ich geschafft was vllt daran lag, dass ich das nicht schon auf Deutsch gelesen hatte.

    Dennoch werde ich jetzt etwas mehr auf Englisch lesen, denn eine Reihe, die ich weiterverfolgen möchte wird leider nicht weiter übersetzt. Dabei handelt es sich um eine Prequel-Reihe zur Kinderbuchreihe Charlie Bone oder auch "Die Kinder des Roten Königs" von Jenny Nimmo mit der ich groß geworden bin und die ich immernoch liebe.

    Jetzt habe ich den ersten Teil endlich gelesen und werde mir die anderen beiden Bände auf Englisch kaufen, denn ich liebe auch diese Reihe.
    Mal sehen wie das dieses Mal läuft.

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sophie,

    was soll ich sagen. Ich habe vor drei Stunden eine Bestellung mit 14 englischen Büchern abgeschickt.. ich bin momentan total auf dem Englisch-Trip. :D (Ich hatte den ganzen Mai Buchkaufverbot, also durfte ich das hihi :P )
    Ein Lieblingsbuch auf Englisch.. mhh, da kann ich jetzt keins konkret benennen. Höchstens momentan The One, das vor Kurzem erschienen ist. Ich liebe diese Reihe einfach.
    The Coldest Girl in Coldtown steht auf jeden Fall schon seit einer Weile auf meiner Wunschliste, deshalb muss ich mein Glück mal versuchen :)
    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    Also ich habe in letzter Zeit das englische Bücher-lesen lieben gelernt. Es macht mir fast noch mehr Spaß als mit den Deutschen :D Naja .. ein Lieblingsbuch - da habe ich nicht so die große Auswahl, weil ich ja noch nicht so viele gelesen habe.
    Aber ich liebe auf jeden Fall das Buch "Out of the Easy". Sollte wirklich jeder lesen :)

    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Ich glaube ich versuche nochmal mein Glück.
    Ich liebe es Bücher in Englisch zu lesen. Im Moment lese ich auch gerade "City of Heavenly Fire" von Cassandra Clare, dass gerade in Englisch erschienen ist. Für mich kommt bei englischen Büchern alles besser rüber, weil das Buch nicht erst noch durch des Hand eines Übersetzers muss. Englisch ist ja auch meine Lieblingssprache und mit englischen Büchern verbessere ich meine Sprachkenntnisse einfach erheblich mehr als in der Schule.
    Ein Lieblingsbuch auf Englisch habe ich nicht wirklich, aber ich kann die Harry Potter Reihe sehr gut empfehlen. Vor allem, wenn man noch ein Anfänger ist. Die Bücher von Cassandra Clare gefallen mir auf Englisch auch mehr, sowie "The Fault in Our Stars" und "Angelfall".

    Liebe Grüße
    Isabell Book-Nerd

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe es, englische Bücher zu lesen :) Das bringt so viele Vorteile mit sich: Zum einen verbessert sich natürlich das eigene Englisch, der Wortschatz erweitert sich, man bekommt einfach ein besseres Gefühl für die Sprache. Ich lese jetzt seit vier Jahren immer öfter englische Bücher und mein Englisch hat sich um Längen verbessert - mit Französisch klappt das leider nicht ganz so gut, aber das ist ein anderes Thema^^
    Ein weiterer Vorteil (das hört sich an, als würde ich eine Erörterung für Deutsch schreiben^^) ist, dass englische Bücher, aus welchem Grund auch immer, meistens wunderschöne Cover haben (siehe The Coldest Girl in Coldtown *-*). Außerdem sind sie überwiegend billiger als die deutschen Ausgaben - ich habe schon so viel Geld gespart, indem ich mir statt dem 20€-Hardcover-Exemplar auf Deutsch das englische Taschenbuch für 8€ geholt habe, das ist genial :)
    Und zu guter Letzt finde ich es schlicht und ergreifend schöner, in der Originalsprache zu lesen. Besonders bei Wortspielen! Bei Übersetzungen denke ich mir oft, wie das wohl im Original lautet, ob es besser klingt, ob mehr Wortwitz eingebaut ist, ob es nur in der deutschen Sprache so unnatürlich und erzwungen klingt usw.
    Na ja, Lieblingsbuch... fast alle meine Lieblingsbücher sind sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch erschienen (vom meinen Top 5 habe ich auch jeweils beide Ausgaben), aber ein Buch gibt es, das bis jetzt noch nicht auf Deutsch erschienen ist: Drowning Instinct von Ilsa J. Bick. Ich kann nicht in Worte fassen, wie unglaublich dieses Buch ist, da ich ihm nie gerecht werden würde, aber allein die Atmosphäre ist so düster und hält einen so sehr gefangen, dass man, ist man erst in sie eingetaucht, nicht mehr so schnell davon loskommt. Es kommt glaube ich im Herbst dieses Jahres (?) auf Deutsch unter dem Titel Atemnot raus, und da merkt man schon, dass Übersetzungen eben im Nachteil sind: Denn "Drowning Instinct" ist ein feststehender und wichtiger Begriff in dem Buch und kann einfach nicht übersetzt werden. Aber gut, abgesehen davon wird es auf Deutsch bestimmt auch super <3
    So, Monolog beendet :)

    Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    auch bei deinem zweiten Gewinnspiel mache ich doch gerne mit.

    Englische Bücher sind was ganz tolles. Denn man kann sein Hobby mit dem verbessern der Sprache verbinden. Ich lese sehr gerne in Englisch, durch die Schule bin ich darauf aufmerksam geworden, da es doch einiges bringt für den Unterricht un die Sprache. Zum anderen kann man an Englischen Ausgaben einiges an Kleingeld sparen. Ich finde auch das bei Deutschen Ausgaben manchmal was weggelassen wird oder verändert. Das finde ich schade und es verändert doch das Original. So toll ich auch Englische Bücher finde lese ich doch lieber in Deutsch aus dem einen Grund das ich bei einer Deutschen Ausgabe schneller durch bin als bei einer Englischen. Trotzdem lese ich immer wieder ein Englisches Buch um die Sprache und auch die Lesegeschwindigkeit zu steigern. Vielleicht schaffe ich es ja ihrgendwann so zu lesen wie im Deutschen und steige dann komplett ins Englische ein.

    Ein lieblingsbuch in Englisch habe ich genauso nicht wie ich kein Deutsches habe. Es gibt einfach so viele tolle Bücher, welche einen Platz in meinem Herzen haben und ich nie vergessen werde. Deshalb möchte ich mich nicht festlegen um auch die anderen tollen Bücher nicht nach hinten zu verdrängen, sie aber auch nicht zu entäuschen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich bin wieder dabei :)
    Ich denke, ich sollte viel mehr englische Bücher lesen. Bisher durchgelesen hab ich nur eins und das war für die Schule, zählt also nur so halb. Vorher hatte ich immer Angst, dass ich nicht alles verstehe und dann aber schon das Ende weiß. Wenn ich das Buch dann irgendwann mal auf Deutsch lesen würde, wäre das natürlich blöd.
    Das Buch für die Schule ging aber ganz gut und hat mich eigentlich auch motiviert nochmal selbst was auf Englisch zu lesen. Bisher hat mich der Alltag davon abgehalten und das Abi sein übriges getan ;)
    Ab Dienstag... geht mein Leben los! Hoffentlich auch in Begleitung von etwas Englisch, schließlich sind Bücher eine gute Möglichkeit, um nicht alles zu verlernen!
    Wie könnte ich also bei deinem Gewinnspiel widerstehen, wo ich doch nun schon das Los aus dem ersten sicher hab? Richtig, ich kann nicht und deshalb wird jetzt noch schnell das Formular ausgefüllt und abgeschickt!

    LG Lulu
    Cook - Bake - Book

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese vermehrt englische Bücher, weil ich Englisch nicht verlernen will (benötige ich nach dem Schulabschluss kaum noch), es billiger ist und außerdem schöner in der Originalsprache zu lesen, mit dem exakten Wortlaut der/des Autor/in.
    Für ein Lieblingsbuch lese ich noch zu wenig Englisch...

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  10. ich lese viel auf englisch, vor allem wenn ich einfach zu neugierig bin wei eine Reihe weitergeht, Bei John Irving mag ich die SPrache im original leiber, deswegen auch auf Englsich. Und auf dem Kindle lese icha uch viele ebooks auf englisch, weil sie einfach nur einen zehnteln des deutschen preises kosten.

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)
    Da möchte ich doch hier auch in der zweiten Runde noch schnell mein Glück versuchen, bevor ich es verpenne^^
    Englische Bücher und ich ... Das ist so eine Sache für sich ... ich nehme mir immer vor, mal etwas auf englisch zu lesen (bzw. erstmal zu kaufen). Zum einen, weil man ja immer wieder hört, dass die Originalausgaben 'besser' sind und zum anderen weil man ja auf deutsche Übersetzungen auch immer viel länger warten muss. Aber wenns dann drauf ankommt, trau ich mich doch nicht ran, weil ich 'Angst' hab, dass ich es dann nicht verstehe, das mein Englisch nicht reicht. Außerdem dauert es sicher länger, als wenn ich auf Deutsch lese .. und wenn ich dann so auf meinen SuB schaue ... aber irgendwann werde ich mich überwinden und auch mal zu einem englischen Buch greifen, das nehme ich mir fest vor :)
    LG;
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich liebe englische bücher viel mehr als deutsche, da kommen die Wortwitze endlich rüber :D
    Mein Liebelingsbuch auf Englisch ist Fangirl. Ich weiß nicht mal ob es es auf Deutsch gibt, aber ich habe es mir in London gekauft und liebe es seitdem.

    Liebe Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, du warst zu spät dran. :(
      Das Gewinnspiel ging nur bis 07.
      Wenn du aber mein dritten mitmachen solltest bekommt du das extra Los noch.

      Alles Liebe, Sophie

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie