Freitag, 1. August 2014

[Aktion] Red Bug Books Charity - Ich bin dabei!




Dieser Post ist schon mehr als überfällig, aber ich habe in dem letzten Monat mehr schlecht als recht getippt.
Grund? Meine Tastatur hat sich verabschiedet und klemmte und hakte was das Zeug hält.
Nun habe ich aber Sommerferien und kann mir den Laptop von meinem Bruder leihen. Mein kleiner Freund wird jetzt erstmal in die Reparatur geschickt. *evil laugh*


Der Grund für diesen Post ist aber ein ganz Besonderer, der mich sehr glücklich macht.
Ich bin eine von über 100 Buchbloggern, die den Red Bug Books Verlag bei einer Charityaktion unterstützen dürfen/wollen.

Worum es dabei geht?
Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und daher für dieses Projekt sehr wichtig. So wichtig, dass wir hoffen, 100 Buchblogger zu finden, die uns helfen, das Projekt durch Blog-/Facebook, und Twitterbeiträge bekannt zu machen und unser Banner auf ihre Seite stellen, Beiträge re-posten, re-tweeten, re-bloggen. Die beteiligten Buchblogger werden damit zu Unterstützern und Mitspendern. Über 80 Buchblogger sind schon gefunden, und tauschen sich in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.
Banner _FB-Gruppe1
Eine Facebook-Seite zum Projekt gibt es auch schon.
Bildschirmfoto 2014-07-11 um 11.31.27
Willst du dich beteiligen? Dann schick uns eine: mail@redbug-books.com Betreff: Charity-Blogger
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf
Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und daher für dieses Projekt sehr wichtig. So wichtig, dass wir hoffen, 100 Buchblogger zu finden, die uns helfen, das Projekt durch Blog-/Facebook, und Twitterbeiträge bekannt zu machen und unser Banner auf ihre Seite stellen, Beiträge re-posten, re-tweeten, re-bloggen. Die beteiligten Buchblogger werden damit zu Unterstützern und Mitspendern. Über 80 Buchblogger sind schon gefunden, und tauschen sich in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf
http://www.redbug-culture.com/blog/wp-content/uploads/2014/07/Sidebanner_Charity1.jpg
 Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.

Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.

Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
(Quelle: Red Bug Books)

Wie konnte ich da Nein sagen, als ich vom Verlag gefragt worden bin ob ich mitmachen will!

Weitere Infos findet ihr auf 
der Facebookseite *klick*
Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf
 dem Blog: *klick*
und den vielen teilnehmenden Blogs!

_________________________________________________________

Mittlerweile wurden auch schon die ersten zwei Autoren bekannt gegeben.
Diese wären:

Antonia Michaelis
Pressephoto zum herunterladen
http://www.antonia-michaelis.de/lesereisen/pressephotos/
„Paradies für alle“, 2013 bei Knaur„Nashville oder das Wolfsspiel“, 2013 bei Oetinger„Friedhofskind“,2014 bei Emons
„Niemandliebt November“, 2014 bei Oetinger
 
Mehr zu der lieben Antonia und ihrem Mitwirken findet ihr hier: *klick*

und

Johannes Groschupf
Johannes_Portait1 RBB

„Lost Places“, 2013 bei Oetinger
„Der Zorn des Lammes“, 2014 bei Oetinger

Auch zu Herrn Groschupf und seiner Teilnahme findet ihr hier: *klick*

Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und daher für dieses Projekt sehr wichtig. So wichtig, dass wir hoffen, 100 Buchblogger zu finden, die uns helfen, das Projekt durch Blog-/Facebook, und Twitterbeiträge bekannt zu machen und unser Banner auf ihre Seite stellen, Beiträge re-posten, re-tweeten, re-bloggen. Die beteiligten Buchblogger werden damit zu Unterstützern und Mitspendern. Über 80 Buchblogger sind schon gefunden, und tauschen sich in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf
Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und daher für dieses Projekt sehr wichtig. So wichtig, dass wir hoffen, 100 Buchblogger zu finden, die uns helfen, das Projekt durch Blog-/Facebook, und Twitterbeiträge bekannt zu machen und unser Banner auf ihre Seite stellen, Beiträge re-posten, re-tweeten, re-bloggen. Die beteiligten Buchblogger werden damit zu Unterstützern und Mitspendern. Über 80 Buchblogger sind schon gefunden, und tauschen sich in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf
Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und daher für dieses Projekt sehr wichtig. So wichtig, dass wir hoffen, 100 Buchblogger zu finden, die uns helfen, das Projekt durch Blog-/Facebook, und Twitterbeiträge bekannt zu machen und unser Banner auf ihre Seite stellen, Beiträge re-posten, re-tweeten, re-bloggen. Die beteiligten Buchblogger werden damit zu Unterstützern und Mitspendern. Über 80 Buchblogger sind schon gefunden, und tauschen sich in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf
Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. Was lag da näher, als ein Buch zu machen. Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben. Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? Genau – Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen.
Ab Juli 2014 werden wir bekannt geben, welche Autoren dabei sind. Mit Hilfe von euch allen wollen wir ein schönes Cover finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös des Buches schließlich gehen wird.
Buchblogger sind Vermittler zwischen Buch und Leser und daher für dieses Projekt sehr wichtig. So wichtig, dass wir hoffen, 100 Buchblogger zu finden, die uns helfen, das Projekt durch Blog-/Facebook, und Twitterbeiträge bekannt zu machen und unser Banner auf ihre Seite stellen, Beiträge re-posten, re-tweeten, re-bloggen. Die beteiligten Buchblogger werden damit zu Unterstützern und Mitspendern. Über 80 Buchblogger sind schon gefunden, und tauschen sich in einer geschlossenen Facebookgruppe aus.
Banner _FB-Gruppe1
Eine Facebook-Seite zum Projekt gibt es auch schon.
Bildschirmfoto 2014-07-11 um 11.31.27
Willst du dich beteiligen? Dann schick uns eine: mail@redbug-books.com Betreff: Charity-Blogger
- See more at: http://www.redbug-culture.com/blog/charity/#sthash.ohXgIkMO.dpuf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie