Dienstag, 18. November 2014

[Kurzrezension] Ponce Academy. Die Neue - Barbara Laban

Endlich ein Neuanfang! Die 15-jährige Kim hofft darauf, auf der Ponce-Academy ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Aber das neue Internat ist mehr als seltsam. Es gibt nur sieben Schüler. Alle sind überdurchschnittlich intelligent und besitzen paranormale Fähigkeiten. Deshalb weiß Kim genau, dass der geheimnisvolle Tony in größter Gefahr schwebt – und die Zeit drängt. Die Jugendlichen können ihn retten. Doch dazu müssen sie auf ihre dunkelsten Gaben vertrauen.
(Quelle: im.press)

Internate sind ein beliebtes Thema in Romanen, magische Internate noch viel mehr.
Dennoch wollte ich das Buch lesen, denn Barbara Laban schreibt wirklich gut und hätte auch diesem Buch so viel rausholen können.

Die Handlung an sich geht rasant vonstatten und man kann kaum Luft holen: der Inhalt ist voller Spannung und auch Herz. Im Gegensatz zu ihrem "Desmond und Yang", was ich vor einer Weile gelesen habe, war hier der rote Faden gut nachvollziehbar. Jedoch die Tiefgründigkeit kam mir zu kurz, aber damit hätte ich bei ca. 80 Seiten auch rechnen können.

Auch hier konnte mich der Schreibstil sofort wieder packen und ich war in einem Zug durch das Buch durch.

Die Charaktere sind alle vielfältig und verschieden. Aufgrund der Kürze des Romans fehlte mir jedoch auch in den Personen die Tiefe. Leider konnte ich deshalb recht wenig Bezug zu ihnen aufbauen und keiner stach wirklich überragend heraus.

Das Ende war klar strukturiert und lässt Raum für einen zweiten Teil, welcher sicher gut wäre, da man vielleicht mehr mit den Figuren zu tun bekommen würde.







Die Idee hinter dem Buch ist wirklich grandios und auch die Ansätze konnten mich packen. Leider fehlte mir jedoch der Tiefgang in der Geschichte und den Charakteren.

Kommentare:

  1. Huhu Sophie,
    tolle Rezi! Ich muss sagen, dass mich das Buch rein vom Klappentext her gar nicht anspricht :/ es klingt viel zu 0815...ich werde wohl eher die Finger davon lassen :D

    Lieb Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Es klingt auch 0815, aber ist es nicht. :)

      Alles Liebe, Sophie

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie