Samstag, 31. Mai 2014

[Gewinnspiel] 1. Bloggeburtstag Runde 2


Nun geht es in die Gewinnspielrunde 2!

 Ablauf?
Das zweite Gewinnspiel startet heute und geht bis zum 07.06. um 15:00 Uhr.
Ausgelost wird noch am gleichen Tag.
Ihr habt die Möglichkeit bei allen drei Gewinnspielen teilzunehmen und auch bei jedem zu gewinnen.
Der Clou: Wer beim 1.Gewinnspiel mitgemacht hat bekommt hier beim zweiten automatisch zwei Lose, wer dann noch beim dritten mitmacht bekommt dann sogar drei Lose.
Wer beim ersten Gewinnspiel nicht mitgemacht hat, aber hier mitmacht erhält ein Los.
Verstanden?

Was es zu gewinnen gibt?

So ein kleines Paket wird es. Sagte ich klein? Vier Bücher sind drin. Unter anderem diese hier:

"Girl Parts" ist auf Deutsch und "The Coldest Girl in Coldtown" habe ich in Irland gekauft; für Euch.

Bemerkungen von mir?
Ich würde mich sehr über einen Facebooklike von ein Euch freuen. Wenn hier auf dem Blog das dritte Gewinnspiel startet gibt es auch eins parallel auf FB. (Unabhänigig von dem Gewinnspiel!)
Was müsst ihr tun?
1:Was haltet Ihr von englischen Büchern? Habt ihr ein Lieblingsbuch in Englisch?
2: Füllt das Formular aus.
Bedingungen und Beachtungen:
 - Leser meines Blogs sein, am Besten GFC: wenn ihr nicht über GFC folgt, dann erwähnt das bitte im Formular
- 18 Jahre sein oder die Erlaubnis der Eltern haben
- in Deutschland wohnen oder bereit sein zusätzliche Portokosten selbst zu tragen
- Werbung ist keine Pflicht und bringt keine Lose (ich würde mich natürlich freuen)
 - für verlorene Pakete übernehme ich keine Haftung!



[Auslosung] 1. Bloggeburtstag. Runde 1

Und das Irlandpaket geht an:



Herzlichen Glückwunsch!
Ich schreibe dir gleich eine Mail, damit du mir mitteilen kannst wo das Paket hindarf.

Gewinnspiel Numero 2 startet dann gleich.


Donnerstag, 29. Mai 2014

[TAG] 100 Fragen an denen du erkennst, ob du viel liest

Diesen Tag habe ich bei In Flagranti Books entdeckt und ich dachte, ich mache auch mal mit. Er scheint lustig zu sein.

trifft zu
trifft nicht zu

1. Du hast mehr Bücher als Schuhe.
2. In allen Buchhandlungen der Umgebung bist du mit den Buchhändlern per "Du".
3. In deinem Kalender sind die Erscheinungsdaten neuer Bücher rot markiert.
(Also bei mir sind sie alle auf einer extra Wunschliste.) 
4. Leipziger und Frankfurter Buchmesse kommen für dich Nationalfeiertagen gleich.
5. Wenn du dich vor der Schule entscheiden musst ob du dein Mathebuch oder deinen neuen Roman mitnimmst, nimmst du den Roman.
(Also bei mir ist es nicht das Mathebuch, sondern mein Handelsbuch)
6. Du kennst dich in der Bücherei besser aus, als die Bibliothekarinnen.
7. Deine Eltern hören oft die Worte "Ich lese gerade, also lasst mich!!!"
8. Du bist ständig geistesabwesend und weißt nicht was dein Gegenüber gerade noch zu dir gesagt hat, weil du mit den Gedanken noch in deinem neuen Lieblingsbuch steckst. 
9. Wenn du durch eine Buchhandlung wanderst, murmelst du vor dich hin: "Das hab´ ich schon. Und das hab´ ich schon. Das auch..."
10. Du weißt genau, wo alle deine Bücher hingehören und merkst sofort, wenn eines fehlt.
11. Du besuchst mehr als nur eine Buchhandlung, denn wenn du nur in eine gehen würdest, wärst du jeden Tag dort - und das ist ja peinlich!
12. Namen merkst du dir so: "Meggie, wie das Mädchen aus Tintenherz", "Harry, wie Harry Potter." oder "Gideon, wie die männliche Hauptperson aus Rubinrot."
13. Viele Leute fragen dich verwirrt, woher du so viel verrücktes Zeug weißt.
14. Wenn 13. eintritt, murmelst du ein "Das habe ich irgendwo gelesen", obwohl du genau weißt, wie das Buch heißt in dem du es gelesen hast.
15. Wenn du dich zwischen einem Bett und einem neuen Bücherregal entscheiden musst, nimmst du das Regal. Wo sollen denn sonst deine Bücher stehen?!
(Nöö, ich schlafe einfach zu gerne. xD)
16. Wenn du alle deine Bücher aufeinander stapelst, kannst du problemlos deine Decke abstützen.
17. Du kannst überall lesen: Im Zug; im Bus, auch stehend, wenn es sein muss; auf der Straße; in der Schule; im Café um die Ecke; auf dem Laufband;...
18. Du kannst immer lesen: Morgens, vor der Schule; während dem Essen; während dem Gehen; im Dunkeln; in der Kirche; mitten in der Nacht; ...
19. Wenn du umziehst, brauchst du mindestens 3 starke Männer, die deine Bücherkisten tragen - und selbst die sind danach fix und fertig!
20. Dein Leben ist nicht in Jahre, sondern in Kapitel unterteilt.
21. Du hast immer mindestens ein Buch unter dem Kopfkissen.(hinter dem Kopfkissen)
22. Deine Eltern/ dein Partner murren ständig: "Mach das Licht aus und schlaf endlich." und du ignorierst es.
23. Du hast immer ein Buch in deiner Tasche.(Da vergesse ich sogar eher mal mein Handy.)
24. Wenn dich jemand fragt, was du dir zum Geburtstag/ zu Weihnachten/ zum Jahrestag wünschst, antwortest du: "Ein Buch!
25. Es ist schon mal vorgekommen, dass du ein Buch zweimal besessen hast.
26. Es gibt Bücher, die du eigentlich auswendig kannst, sie aber dennoch immer wieder lesen musst.
27. Du kennst die aktuelle Bestsellerliste auswendig.
28. Du hast mindestens die Top 10 aus der aktuellen Bestsellerliste in deinem Regal stehen.
29. Wenn dich jemand nach deinen Hobbies fragt, antwortest du: "Lesen". Andere Hobbies hast du nicht, denn lesen ist dein Leben! 
30. Du fragst dich gerade erschrocken, wann in dieser Liste endlich mal etwas kommt, das nicht auf dich zutrifft.
31. Deine Mutter drohte dir mindestens einmal alle deine Bücher aus dem Zimmer zu räumen, wenn du nicht endlich das Licht ausmachst und schläfst - und du erwiderst, dass du sehen willst, wie sie 500 Romane aus deinem Zimmer schleppt. 
(So was häte meine Mama nie gemacht, sie weiß wie wichig mir meine Bücher sind.)
32. Deine Bücher liegen überall herum, weil einfach nicht genug Platz für alle da ist. Selbst wenn du das Regal bis zum Limit vollstopfst.
33. Dein Bücherregal ist nach einem ganz bestimmten System geordnet, welches dir ermöglicht alle Bücher sofort zu finden.
(Ich habe kein ordentlich zugängliches Bücherregal.)
34. Du hast mindestens drei Lieblingsgenres.
35. In deinem Bücherregal ist jedes nur erdenkliche Genre vertreten.
36. Wenn du auf einen Geburtstag/ eine Hochzeit eingeladen bist, schenkst du ein Buch.
37. Du würdest gern mal ein Buch veröffentlichen
38. Derjenige, der dich beim Lesen stört, ist Staatsfeind Nummer eins.
39. Wer eins deiner Bücher bekleckst, verknickt, verdreckt, einreist oder sonst irgendwie beschädigt, gehört deiner Meinung nach exekutiert.
40. Du kannst gleichzeitig Lesen und Gehen.
41. In der Schule wirst du nie erwischt, wenn du unter dem Tisch heimlich liest. Beim Spicken aber fliegst du sofort auf.
42. Du liebst jede Jahreszeit, denn im Frühling und im Sommer kann man draußen lesen und im Herbst und im Winter kann man es sich drinnen bequem machen und lesen.
43. Du kaufst dir mindestens 3 Bücher im Monat.
44. Du brauchst nie länger als eine Woche für ein gutes Buch - NIE!
45. Dein Geld geht für folgende Dinge drauf: Bücher, Strom (für die Leselampe), Essen (kleine Lesesnacks). Und zwar in dieser Reihenfolge.
46. Wenn du Wörter hörst wie "das Einzigste" und "zwei Fensters" bekommst du Schüttelfrost.
47. Du weißt, dass die Vergangenheitsform von "backen" "buk" lautet.
48. Du kannst problemlos Synonyme für alles finden.
49. Wenn jemand ein Wort nicht kennt, kannst du es auf jeden Fall erklären.
50. Du weißt: Bücher sind immer besser als ihre Verfilmungen.
51. Büchern, die alle anderen toll finden, stehst du kritisch gegenüber. Denn dein Geschmack ist exquisit.
52. Trotz 51. liest du alles, was du in die Finger kriegst.
53. Du bist schon des Öfteren auf einem Buch aufgewacht
54. Du besitzt ein Buch, das du noch nicht gelesen hast. Aber du hebst es auf - falls du mal nichts mehr zum Lesen im Haus hast.
55. Bücher sind deiner Meinung nach 100x besser als E-Books.
56. Du besitz trotzdem ein E-Book - aus Platzgründen.
57. Du hast eine Liste im Kopf, welche Figuren du gern aus ihren Büchern lesen würdest.
58. Es ist für dich kein Problem, Zitate bestimmten Autoren oder Büchern zuzuordnen.
59. 57. erinnert dich an die Tintenreihe - du hast soeben beschlossen, sie mal wieder zu lesen.
(Ich mag die Trilogie nicht. Also erinnert: ja, lesen: nein)
60. Bei folgendem Satz willst du am Liebsten eine Schlägerei anzetteln: "Du kannst das Harry Potter Buch noch nicht gelesen haben, denn der Film ist noch gar nicht draußen."
61. Lesezeichen gehen bei dir grundsätzlich immer in den Büchern verloren.
62. Du kannst nächtelang durchlesen.
63. Für Notfälle hast du immer eine Taschenlampe parat. So kannst du auch lesen, wenn der Strom ausfällt.(Zählt Leselampe auch? Sowas wie eine Taschenlampe besitze ich nicht.)
64. Du besitzt noch dein liebstes Kinderbuch und hütest es wie einen Schatz. 
(Grimms Märchen, sogar noch von Mama)
65. Der Duft von frischer Druckerschwärze ist einer deiner Lieblingsgerüche.
66. Ein Tag, an dem du nicht gelesen hast, ist ein verlorener Tag.
67. Wenn du ein Buch bestellst, wirst du nicht mehr nach deinem Namen gefragt, den kennt der Verkäufer nämlich schon. Genau wie deine Nummer und dein halbes Bücherregal.
68. Selbstverständlich hast du schon mal beim Lesen geweint.
69. Du hast keine Probleme damit, 68. zu zugeben.
70. Menschen, die nicht lesen, findest du blöd
71. Du weinst manchmal an besonders schönen Stellen in Büchern, weil du dich so für die Figur freust.
72. Es gibt Namen, die für immer in deinem Kopf verknüpft sind: Bella & Edward, Cassia & Ky, Clary & Jace, Harry & Ginny, ...
(Bäääh, Bella & Edward, aber auch die sind in meinem Kopf)
73. Die oben genannten Namen kommen dir alle bekannt vor.
74. Du fragst dich immer noch, wann endlich etwas kommt, das nicht auf dich zutrifft.
75. Einer deiner größten Wünsche ist es, mal in einer riesigen Buchhandlung eingesperrt zu werden.
76. Wenn du am Bahnhof "Kings Cross" in London bist, versuchst du heimlich, ob es Gleis 9 3/4 nicht doch gibt.
77. Du behandelst deine Bücher besser, als manche Menschen - denn die Bücher haben deine Zuneigung verdient.
78. Es gibt mindestens ein Buch, das du abgrundtief hasst.
79. Du hast, als du noch klein warst so getan als könntest du lesen.
80. Du misshandelst alles als Lesezeichen: Briefumschläge, Kassenzettel, Papierschnipsel, Finger, Verpackungen aller Art, Kuscheltiere, ...
81. Du hast mindestens 2 Verlage/ Autoren bei Facebook mit "Gefällt mir" markiert.
82. Dein Motto: "Ich kann alles lesen, aber nicht alles essen!"
83. Es gibt Bücher, die du schon auf Englisch gelesen hast, weil du die deutsche Übersetzung nicht abwarten konntest.
84. Von deinen Büchern sprichst du wie von guten Freunden.
85. Du könntest deine Freunde stundenlang über deinen aktuellen Lesestoff bequatschen.
86. Ab und zu geht deine Fantasie mit dir durch
87. Für dich gibt es das nicht: "Keine Zeit zum Lesen"
88. Neue Bücher versetzen dich in Hochstimmung.
89. Gern würdest du mal die Orte bereisen, an denen deine Romanhelden waren.
90. Autoren sind für dich mit Gottheiten gleich zu setzen.
(Ich glaube an keinerlei Gottheiten.)
91. Du kannst ein paar Brocken Elbisch.
92. Bei jedem Spiegel fragst du dich, ob er vielleicht ein Portal in eine andere Welt ist.
93. Du besitzt eine überdurchschnittliche Allgemeinbildung, und weißt über alles irgendwas.
94. Beim Lesen hast du dich schon mal verletzt. (Am Papier geschnitten, Buch ins Gesicht oder auf den Fuß gefallen, Finger eingeklemmt, beim Gehen/lesen irgendwo gegen gelaufen...)
95. Du brauchst keinen Yoga-Kurs, denn beim Lesen probierst du die abenteuerlichsten Positionen aus um es bequem zu haben.
96. Leute, die keine Bücher besitzen sind dir unheimlich. Du hast richtig Angst vor ihnen.
97. Ständig erlebst du Momente in deinem Leben, die dich an Szenen aus Büchern erinnern.
98. Bücher sind dein Statussymbol.
99. Die Bakerstreet in London & Orte wie Forks sind für dich Pilgerstädte. 
(Also nach Forks will ich nicht, da ich die Bis(s) Bücher hasse, aber es gibt genug andere Orte.)
100. Auf dieser Liste trifft erschreckend viel auf dich zu. Aber es stört dich nicht im Geringsten, nein - du bist stolz darauf!
 
Ergebnis: 90 von 100.
War zu erwarten. ;D 
 
Macht mit wenn ihr wollt und lasst mir Eure Links da.
 

[Gewinnspiel] 1.Bloggeburtstag: ERINNERUNG!!

http://sophies-little-book-corner.blogspot.de/2014/05/gewinnspiel-1bloggeburtstag-runde-1.html
 (Klick auf's Bild)

Ich wollte noch einmal an mein Gewinnspiel erinnern!
Noch bis Samstag habt ihr Zeit ein Irlandpaket zu gewinnen.


Sonntag, 25. Mai 2014

[Rezension] Im Land der Nachtschattenvögel - Katjana May

Dieses Buch bei impress kaufen.



Es scheint nur ein abgegriffenes Büchlein zu sein, das die Schulbibliothekarin der sechzehnjährigen Julie Winter in die Hand drückt. Dass sich hinter dem dicken Sagenwälzer eine ganz neue Welt verbirgt, entdeckt Julie erst, als es schon zu spät ist – und sie sich mittendrin befindet. In einem Land wie aus einem Märchen, mit einer dunklen Herrscherin an dessen Spitze und einem jungen Jäger an ihrer Seite, der ihr wahrscheinlich nicht nur Gutes will. Doch das Geheimnisvollste an diesem Land sind seine Ureinwohner, die Nachtschattenvögel. Um zurück nach Hause zu finden, muss Julie ihren eigenen Weg gehen, den unheimlichen Vögeln folgen und Zusammenhänge aufdecken, die mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, als sie es für möglich hält…
(Quelle: impress)





Märchenhaft! Einfach märchenhaft. Mehr kann ich zu Cover und Titel nicht sagen. Es passt beides wunderbar zu diesem tollen Buch.



Ich mag Bücher in denen die Realität und Fantasiewelten miteinander verschmelzen, mehr High-Fantasy darf es bei mir meist nicht sein. Dementsprechend haben mir die kleinen Andeutungen und der plötzliche Wechsel in diese fremde Welt sehr gut gefallen.
 Ich denke, dass Fantasyautoren mit der Erschaffung einer neuen Welt und derer Kreaturen eine ganz wunderbare Aufgabe gegeben wird. Danke, dass ich mich nicht in dieser Welt verloren gefühlt habe.
Die Idee ist so märchenhaft wie gelungen. Das Land hat mich von Anfang an fasziniert.

Die ersten Kapitel der Handlung geschehen relativ rasant und auch wenn wir zusammen mit Julie quasi einfach verschwinden und wieder auftauchen, so war es dennoch gelungen. 
Besonder spannend fand ich die Entwicklung der Vögel zu sehen. Böse? Gut? Das wusste ich lange nicht, doch die Auflösung um diese fand ich wunderbar gelungen und dennoch sehr traurig.
Langsam wird Julie klar, dass sie doch nicht so lose mit der Welt verbunden ist wie gedacht. Sie erfährt mehr über ihre verlorene Vergangenheit und wir lernen immer mehr verschiedene Menschen aus dieser Welt kennen, die alle sehr unterschiedlich sind. Wir haben die Guten, die Guten die nicht Gut sein zu scheinen, die Mürrischen, die Hilfsbereiten und die Durch-und-Durch Bösen.
Als dann auch noch eine Stimme im Kopf von Julie dazu kommt und sie zu jagen angefangen wird läuft die Spannung pausenlos auf den großen Höhepunkt zu.

Katjanas Geschichten können mich immer mit der richtigen Prise Magie entführen, mit Spannung fesseln und durch einen wundervollen Schluss befriedigt wieder in die reale Welt enlassen.
Auch dieser erste Roman von ihr ist einfach märchenhaft geschrieben. Worte werden weise benutzt und man verliebt sich auf Anhieb in ihre geschaffene Welt.

Julie ist ziemlich süß und ich bin sehr froh, dass sie einfach nur ein Mädchen ist. Sie hat Angst, ist verwirrt und möchte nach Hause. Sie ist so wunderbar klischeebefreit und auch wenn sie nicht die toughe Heldin ist, so denke ich, dass sie mit der Zeit an ihren Aufgaben wachsen wird und das macht sie für mich real. Ich glaube ich wäre ein Stück weit wie sie: aufgeschmissen und auf der Suche zurückzufinden und ich würde nicht davor scheuen Hilfe zu suchen und anzunehmen.
Ihre Entwicklung ist ziemlich realistisch. Sie wird mutiger und abenteuerlustig, aber auch nur in einem Maße, das Sinn macht. Ihre Entwicklung fand ich fast spannender als die Entwicklung des Buches, denn diese ist so echt und greifbar. Sie wird erwachsener, handelt anders und wird stärker; charakterlich und körperlich.
Cass bleibt lange recht undurchsichtig und anfangs war ich ihm gegenüber sehr misstrauisch; wie anfangs bei allen gut aussehende Typen. Und er heißt Cass! Da hat er eigentlich schon mal einen Pluspunkt, denn ich liebe Cass aus Supernatural. Er hat mich lange verwirrt und ich kontne lange nicht so recht begreifen wer er ist. Dennoch mochte ich ihn. Besonders seine schnuckeligen und trotteligen Versuche lustig zu sein haben mich sehr erheitert.
Und Tigg, hach Tigg, das Zweiglein; ich will einen! Wo bekomme ich den her? Er ist einfach putzig und ein toller Freund.

Julie und Cass, die kleinen romantischen und süßen Gesten am Anfang fand ich sehr schnuckelig und auch diese erste "Liebesszene" fand ich sehr schön geschrieben, wobei das anfängliche Necken und Teasen gerne noch ein paar Seiten hätte weitergehen können. Ihre Beziehung wirkt zu keinem Zeitpunkt aufgesetzt und entwickelt sich langsam.

Das Ende kam mir ehrlich gesagt ein bisschen zu kurz, das ging dann doch so fix, wo so lange daraufhin gearbeitet wurden ist.
Die Lösung von "der Stimme im Kopf" hingegen fand ich wunderschön. Zwar sehr bittersüß, aber durchaus gelungen und passend. Schön zu sehen, dass alle irgendwie ihren Frieden erhalten haben.
Und auch die Sache mit Tigg war sehr passend, aber sehr traurig und emotional. Bei diesem Ende haben sich gleich wieder deine magischen und poetischen Züge gezeigt.
Ich fand es gut, dass das Ende einerseits zwar rund und abgeschlossen war, aber dennoch noch genug Platz für die eigenen Gehirnwindungen gelassen hat.




Ach was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Zusammen mit Julie habe ich mich auf eine magische Reise voller Märchen, Fantasy und Poesie begeben. Ein Buch, dass mehr auf menschliche Entwicklung und das Kennenlernen von sich selbst ausgerichtet war, als auf eine übergroße Handlung.

[Aktion] Lese-, Blog- und Blubberwoche

http://ankas-geblubber.blogspot.de/2014/05/lich-willkommen-zur-lese-blogg.html

Dast ist dann wohl mein Beitrag zur Aktion von Anka. (*klick* aufs Bild für mehr)


Wochen~Challenges

Lese~Challenges
1) Lies jeden Tag mindestens 100 Seiten

Sonntag: 
Blood & Gold - Laura Kneidl: Seite 300 bis 416

Montag: 
0 Seiten

Dienstag:
Uni Sex - Lina Barold: 20 Seiten


Mittwoch:
Uni Sex - Lina Barold: 230 Seiten

Donnerstag:

Freitag:
Samstag:
Sonntag:

2) Lies diese Woche insgesamt über 1.000 Seiten
= 366
 
3) Greif diese Woche zu einem Klassiker und lies mindestens die ersten 100 Seiten
Nöö.


Blogger~Challenges
1) Verfasse diese Woche mindestens 5 Blogbeiträge (davon mindestens 2 Rezensionen)
2:
3:
4:
5:

2) Besuche täglich 10 teilnehmende Blogs und hinterlasse einen individuellen Kommentar
Sonntag: erledig
Mache ich nach Lust und Laune und nach Post der anderen Teilnehmer.

3) Schreibe diese Woche mindestens 3.000 Wörter

Zu den allgemeinen Wochen~Challenges wird es täglich eine weitere Tages~Challenge geben, die auf euch wartet.


Tages~Challenges

Sonntag: 
Kennenlern~Abend! Schau dir die Teilnehmerliste an und klicke dich durch die Blogs (bevorzugt durch die, die du noch nicht kennst). Hinterlasse mindestens 10 individuelle Kommentare. Anschließend wollen wir heute gemütlich lesen und blubbern (besucht uns im Facebook-Event oder zwitschert unter dem Hashtag #blubberwoche)
____________________
Hier war ich stöbern: Bücherwürmchen, Book Experiences, Carlys Buchsucht, Fusselige Bücherwürmer, In 80 Wörtern durch das Buch, Librovision, Wort Gewalt, Schlunzenbücher, Sasjia's Tardis, Mikka liest

Montag:
Schau dir deinen SuB an und suche dir 3 Bücher aus, die du gern als nächstes lesen würdest. So, und jetzt schau noch mal genauer hin... da... ganz unten... sind das etwa... SuB-Leichen?? Wie lang stehen sie schon ungelesen und unbeachtet in deinem Regal? Suche dir zwei SuB-Leichen (Bücher, die am längsten auf deinem SuB schmoren) raus und lege sie zu den anderen drei Büchern. Diesen Stapel darfst du uns nun zeigen. Lass deine Leser abstimmen, welches der Bücher du als nächstes lesen wirst.
_____________________
Ich setzte diese Tageschallenge aus, da ich einfach keinen ordentlichen Zugan zu meinen Subleichen habe. Zudem habe ich einfach zu viele Leseexemplare und bin momentan noch bei 3 Leserunden dabei.










 Sehr ihr, das ist mein Bücherstapel und gaaaaanz dahinten und unten sind auch noch viele Bücher.

 Dienstag:
Heute möchte ich es wissen: Welches Buch liest du gerade? Und wie kann man diese Frage am besten beantworten und das ganze mit einem neuen Blogbeitrag verbinden? Genau! Schau heute bitte bei Asaviels Bücher-Allerlei vorbei und nimm an ihrer Aktion "Gemeinsam lesen" teil! Verrate uns, welches Buch dich heute begleitet. Asaviels Beitrag findest du H I E R.
(Meine liebe Bloggerfreundin Asaviel weiß noch nichts von unserem Überfall, also erschreckt sie nicht zu sehr, aber bombadiert sie trotzdem ordentlich mit euren Links ;))
 ____________________
Ich mache keinen extra Post, sondern beantworte die Fragen hier.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich wette, ich weiß es jetzt schon." (Seite 8)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Also ich habe gerade erst angefangen, aber der Schreibstil ist schon mal sehr gut zu lesen, sehr flüssig.

4. Du darfst den Hauptcharakter deines aktuellen Buches an einen Platz aus deiner Welt mitnehmen (dein Zimmer, Natur, Stadt, eine bestimmte Straße, ein bestimmter Ort), welcher wäre das und warum?
Mit ihn eine Prüfung. Sie scheint das Studium sehr zu lieben, da kann sie mir auch bei einer Prüfung für meine Ausbildung helfen. ;D

Mittwoch:
 Heute ist verspäteter Frühjahrsputz angesagt! Nimm deinen Blog mal genau unter die Lupe! Sind alle Listen aktuell? Was ist mit dem Layout? Oder gibt es vielleicht neue Gadgets, die du schon längst eingebaut haben wolltest? Allgemeine Blog-Arbeit und die Aktualisierung deiner Blog-Menüseiten (SuB, Wunschliste, Challenges etc.) stehen heute im Mittelpunkt. Lass uns wissen, welche Seiten deinem Frühjahrsputz zum Opfer gefallen sind! Viel Spaß!
____________________
Ich bin momentan sehr zufrieden mit meinem Blog und werde eventuelle Seiten erst zum Ende des Jahres (oder in den Sommerferien) in Angriff nehmen.

Donnerstag:
 Dank des Feiertags haben wir heute gaaaanz viel Zeit. Heute soll gelesen werden! Schaffst du heute doppelt so viel zu lesen (sprich 200 Seiten), wie die letzten Tage? Lies auf jeden Fall mehr, als an dem Tag diese Woche, an dem du bisher am meisten Seiten geschafft hast. Wer schafft es, sein Buch heute zu beenden?
____________________
Dann muss ich mehr als 230 Seien lesen? Mal schauen, ich wollte mich heute eigentlich einigen mehreren Rezensionen widmen.

Freitag:
Samstag:
Sonntag: