Montag, 9. März 2015

[Musik am Montag] Taylor Swift, Hozier, The Maine, Hollywood Undead

Taylor Swift - Style
Taylor Swift und ich haben seit Jahren eine Love/Hate Beziehung zueinander.
Mit ihren aktuellen Album ist diese wieder mehr Richtung Liebe gewandert. Tja, mal schauen wie es in Zukunft mit uns weitergeht.
Ich mag 1989 wirklich gerne. Style ist allerdingt eines meiner mag-ich-weniger Lieder.
Aber das Video ist der Hammer und mein Lieblingsvideo von ihr, das wollte ich euch nicht vorenthalten.
Und Dominic Sherwood spielt mit, ihr wisst Christian aus Vampire Academy. *_*


Hozier - Someone New
Hozier ist mir einfach sympathisch. Und Natalie Dormer auch. Das Video hingegen ist einfach komisch, aber doch irgendwie cool. Und Natalie darf mit jeder Menge Menschen rummachen, wer würde da nicht auch mitmachen wollen. ;D


The Maine - English Girls

Rund zwei Jahre hat eine meiner Lieblingsband für ein neues Lied und ein neues Album gebraucht. Ich höre The Maine mittlerweile seit fünf Jahren und bin sehr gespannt auf das neue, fünfte, Album, dass American Candy heißt. Dieses erscheint am 31. März und ich freue mich tierisch. Schon English Girls macht total Laune auf das Album.
Auch das Video ist klasse, ist schon fast ein Musik Video und nicht nur ein Lyrics Video.


Hollywood Undead - Gravity

Auch Hollywood Undead höre ich seit rund fünf Jahren und warte total kirre auf ihr viertes Album Day of the Dead, dass auch am 31. März erscheint.
Ich finde Hollywood Undeads Stil einfach einmalig, die perfekt Mischung aus Hip Hop, Pop, Elektronic und Metal, auch Rap Rock oder Rap Metal genannt.
Und mit Gravity haben sich mich gleich wieder an der Angel gehabt, man ist das Lied genial. Ein bisschen poppiger als ihre andern Lieder, aber totale Ohrwurmgarantie. Bei dem Beat möchte man einfach rumhüpfen (oder ich zumindest).
Bessere Qualität kann man hier finden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie