Samstag, 30. Mai 2015

[SuB Samstag] Auch wenn kaum was kauft, bei Bloggern kommt einfach immer was an!

Rezensionsexemplar
Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft. Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste.

Auch ich gehörte zu den Bloggern, die das Buch vorab bekommen haben. Leider habe ich es aber noch nicht geschafft es zu lesen. :(
Nach meinem aktuellen Buch geht es aber diesem an den Kragen. 


Gewonnen
Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste … Doch bald merkt Amy, dass die Buchwelt nicht so friedlich ist, wie sie zunächst scheint. Erst verschwindet Geld aus den Schatzkammern von Ali Baba, dann verletzt sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball mit Mr Darcy, sodass eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Weltliteratur im Keim erstickt wird. Für Amy ist klar: Sie muss den Störenfried stellen! Doch erst, als sich die Zwischenfälle auch auf die Realität auswirken und schließlich sogar ein Todesopfer fordern, wird Amy klar, wie ernst die Bedrohung ist. Worauf hat es der geheimnisvolle Attentäter wirklich abgesehen?

Beim Welttag des Buches gewonnen.


Gewonnen
Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, begegnen sich auf dem englischen Landsitz Berkeley Park: das englische Dienstmädchen Ella, die durch einen Unfall ihr Gedächtnis verlor, und die deutsche Adlige Auguste, die mit ihren Eskapaden das ganze altehrwürdige Haus auf den Kopf stellt. Beide Frauen kämpfen in einer Zeit, in der Europa auf den Ersten Weltkrieg zusteuert, auf unterschiedliche Arten um ihr Glück. Doch eine Gemeinsamkeit wird die zwei für immer verbinden: Die Liebe zu Augustes Ehemann Rhys.

Beim Welttag gewonnen.



Gewonnen
Nach drei langen Jahren ist Zac endlich aus dem Gefängnis entlassen und will diesen erfreulichen Umstand in den Straßen und Clubs von Vancouver feiern. Doch das Schicksal ist ein mieser Verräter und das Leben hart, so gestaltet sich seine neue Freiheit schwierig. Zudem entwickelt er ausgerechnet zu seinem Bewährungshelfer Gefühle, die ihm nicht passen, gegen die er sich aber nicht zu wehren vermag.
 Liam ist wohlhabend und hat es eigentlich nicht nötig, als Bewährungshelfer zu arbeiten. Doch er hat sich für diese Karriere entschieden. Als er auf Zac trifft ist ihm klar, dass sie nicht zueinander passen. Doch Zac hat zum einen etwas an sich, was Liam bei sich selbst vergeblich sucht, zum anderen ist der Sex phänomenal.
 Die Frage, ob sie wirklich zusammenpassen, gerät in den Hintergrund, als Zac in etwas hinein gerät, das nicht nur Liams und seine Liebe in Gefahr bringt, sondern auch ihrer beider Leben. 

Hanna Dubois kann es nicht glauben! Ihre erste Woche in New York City hält einige Überraschungen für sie bereit: Sie bekommt das heiß ersehnte Stipendium, wird in einen Autounfall, den Paparazzi verursacht haben, verwickelt und lernt dabei John kennen - das Bild von einem Mann. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den berühmten ehemaligen Quarterback, dessen Schritte ständig von Pressevertretern überwacht werden. Eine wahre Hetzjagd auf Hanna beginnt, an der die Beziehung der beiden zu zerbrechen droht ...  

Beide Romane habe ich bei verschiedenen Gewinnspielen auf Blogs gewonnen.


Arvelle Bestellung

Meine Mama wollte ein Buch bei Arvelle bestellen und da sie das nur ohne Versandkosten tun wollte, musste ich wohl auch noch mitbestellen. Requiem war das Zusatzgeschenk, klingt aber nicht schlecht.


Kommentare:

  1. Huhu :)

    Da sind aber tolle Bücher bei dir eingezogen.
    Elias & Laia soll ja sehr gut bei den Lesern ankommen. Ich bin mir aber noch nicht so ganz sicher, ob ich es lesen möchte - es warten einfach so tolle Bücher noch auf meinem SuB darauf gelesen zu werden.
    Die Buchspringer möchte ich dagegen auch unbedingt irgendwann mal lesen.

    Viel Spaß beim Lesen deiner neuen Bücher :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja das finde ich auch. :D
      Man weiß echt nicht, wo man anfangen soll. So viele Bücher - so wenig Zeit. *hust*

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen
  2. "Die Buchspringer" ist ein ganz tolles Buch, kann ich nur empfehlen!
    Da hattest du ja eine richtig liebe Glücksfee bei den vielen Gewinnspielen. Viel Spaß beim Lesen :)

    LG Lulu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja weiß ich ja. Das hast du in einer Mini Leserunde gelesen, oder?
      Ja ich habe sie bestochen gehabt. *hust*

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen
    2. Genau, zusammen mit Piglet und Hörnchen :)
      Aha, jetzt kommt es also raus :D

      <3

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie