Sonntag, 19. Juli 2015

[SuB Samstag #63] Neuzugänge von gestern aus den letzten Wochen ... Äh Was?


Überraschungspost
http://www.amazon.de/gp/product/3846600156?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3846600156&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
 Emily kann es nicht fassen. Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus, und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht. Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land - für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden - bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz ...

Das war der letzte Neuzugang in mein Ausbildungsort, denn eines schönen Tages wartete ein roter Umschlag auf mich. Ob ich es mir so gekauft hätte, weiß ich nicht, aber gespannt bin ich trotzdem. Besonders gefreut habe ich mich auch über den Lippenstift, denn ich liebe Lippenstift. ;D


Gewonnen
http://www.amazon.de/gp/product/3551313911?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3551313911&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
 Paige Townsen ist ein ganz gewöhnliches Mädchen. Dann ergattert sie die Hauptrolle in einer Filmtrilogie und plötzlich kennt jeder ihren Namen. Doch zwischen einer Highschool-Bühne und einem Hollywood-Projekt liegt ein himmelweiter Unterschied. Die Presse dichtet Paige sofort eine Beziehung mit ihrem Filmpartner Rayner Devon an. Und als Bad-Boy Jordan Wilder auftaucht, ist die Dreiecksbeziehung perfekt, sowohl vor als auch hinter der Kamera. Paige muss herausfinden, wer sie ist und was sie will – während der Rest der Welt ihr dabei zuschaut.

Dieses schmucke Stück habe ich auf Facebook beim Bittersweet Gewinnspiel gewonnen. Ich freue mich total, denn das klingt nach luftig lockerer Sommerabwechslung. 


Getauscht
http://www.amazon.de/gp/product/3862788393?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3862788393&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
  Hexe! Sophia weiß genau, wie man sie im Dorf nennt. Sie kennt sich ja auch mit okkulten Riten aus und beschwört Geister. Was sie schrecklicher findet als den Hass der Dorfbewohner, ist das immer gegenwärtige Summen in ihrem Kopf, unter dem sie leidet, seit sie achtzehn wurde. Um es endlich zum Schweigen zu bringen, wendet sie einen Zauber an – der misslingt. Denn aus dem Summen werden plötzlich flüsternde Stimmen, und dunkle Gestalten erscheinen. Einer von ihnen ist der geheimnisvolle Charles, zu dem Sophia sich magisch hingezogen fühlt. Welchen Fluch sie geweckt hat, erfährt sie erst durch eine alte Schriftrolle: Ihre Vorfahrin Elizabeth war eine Hexe, die mit achtzehn eines grausamen Todes gestorben ist …

Ewig lange schmorte es auf meiner Wunschliste, nun konnte ich es ertauschen.


Rezensionsexemplar
http://www.amazon.de/gp/product/3862823644?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3862823644&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
Ungarn 1594. Voller Hoffnung auf eine glänzende Zukunft, begibt sich die junge Adlige Susanna von Weißenburg an den Hof der ungarischen Gräfin Elisabeth Báthory-Nádasdy. Doch was sie auf Burg Sárvár wirklich erwartet, erweist sich als ein böser Albtraum. Fasziniert von der Pracht des ungarischen Hochadels folgt Susanna Elisabeths falschen Verlockungen. Doch als der Bruder der Gräfin ermordet wird, verurteilt und verstümmelt man Susannas treuen Diener als Mörder. Auf sich selbst gestellt gerät auch sie in ein Netz aus Intrigen und Verrat. Trotz der seltsamen Vorgänge im Schloss, der nächtlichen Todesschreie und Elisabeths zwei Gesichtern, ignoriert Susanna zunächst alle Warnungen, bis sie schließlich der scheinbar grenzenlosen Macht der geistesgestörten Gräfin hilflos ausgeliefert ist. 

Lang lang ist's her, da las ich schon einmal ein Buch aus dem Acabus Verlag. Dieses hier sprach mich so sehr an, dass ich es gleich anfragen musste. Ich bin gespannt, denn ein Roman zur "Blutgräfin" klingt einfach spannend.


Rezensionsexemplar
http://www.amazon.de/gp/product/3956140532?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3956140532&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
Millie Bird ist sieben, als sie ihr erstes totes Ding findet, Rambo, ihren Hund. Von da an führt sie Buch über alles, was auf der Welt verloren geht: die Stubenfliege. Die Großmutter. Der Weihnachtsbaum. Darauf, dass sie auch ihren Dad in ihr Buch der Toten Dinge eintragen muss, war sie überhaupt nicht vorbereitet, und auch nicht darauf, dass ihre Mom sie im Kaufhaus stehen lässt und nicht wiederkommt. Karl ist siebenundachtzig, als sein Sohn ihn ins Altersheim bringt. Hier wird er nicht bleiben, denkt Karl, als er seinem Sohn nachschaut, und kurz darauf haut er ab. Erst mal ins Kaufhaus, bis sich was Besseres findet. Dort trifft er Millie. Agatha ist zweiundachtzig und geht nicht mehr aus dem Haus, seit ihr Mann gestorben ist. Halb versteckt hinter Gardine und Efeu, sitzt sie am Küchenfenster und beschimpft die Passanten. Bis das kleine Mädchen von gegenüber zurückkommt, allein Von Verlust und Trauer erzählt Brooke Davis in diesem berührenden Roman und zugleich von einem Abenteuer voll furiosem Witz: Wie drei, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aufbrechen, um Millies Mutter zu suchen, und dabei zurück ins Leben und die Liebe finden.

Auch dieses Buch musste ich einfach haben, denn ich lese ganz gerne mal ernstere Bücher.


Rezensionsexemplar
http://www.amazon.de/gp/product/3548286488?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3548286488&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
Das Leben ist eine rachsüchtige kleine Schlampe, findet Claire. Mit Mitte 20 ist sie unverheiratet, sexlos und Mutter eines vierjährigen Sohnes. Den sie liebt. (Wenn er schläft.) Aber selbst sie muss zugeben: Das Kind flucht wie ein Bierkutscher. Schlimmer kann es nicht kommen, dachte sie. Bis zu ihrem ersten Tag als unfreiwillige Sexspielzeugverkäuferin. Schuld an der ganzen Misere ist natürlich Carter. Er raubte ihr die Unschuld. Eine irre, unvergessliche Nacht. Und ein wahrhaft irrer Morgen, Hangover und ungewollte Schwangerschaft inklusive. Jetzt ist Carter wieder da, die Funken sprühen, der Sex-Drive rotiert. Bloß: Wie soll sie Carter erklären, dass das kleine Monster, das ihn soeben mit einem schnellen Kick in den Schritt zu Fall brachte, sein Sohn ist? Achtung, Gesundheitswarnung: Nicht lesen bei Humorarmut, ausgeprägter Prüderie und Romantikallergie.

Dieses Buch wollte ich einfach lesen, denn es klang einfach zu amüsant. Gelesen ist es auch schon und die Rezension kommt die Tage. Ich habe es wirklich genossen.


Rezensionsexemplar
http://www.amazon.de/gp/product/355158334X?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=355158334X&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
Auf nach Europa! Die Schule ist geschafft, jetzt werden Colby und Bev reisen, ein Jahr lang. Das bedeutet Abenteuer, Freiheit – und vielleicht Liebe? Darauf hofft zumindest Colby, der schon ewig in seine beste Freundin verknallt ist. Doch bevor die zwei losfliegen, geht es noch für eine Woche mit Bevs Girlband auf Tour durch Kalifornien, im alten VW-Bus von Colbys Onkel. Was als cooler Roadtrip beginnt, wird zum Desaster, als Bev die Bombe platzen lässt: Sie will nicht mit nach Paris, sondern stattdessen studieren. Colby ist fassungslos. Wann hat Bev ihre Pläne geändert? Warum wusste er nichts davon? Und was zum Teufel soll er jetzt bloß anfangen – ohne sie?

Hier gab es eine Bloggernewslettermail (oder so was in der Art) und ich konnte nicht nein sagen, nachdem mein Lieblingsbuch von der Autorin ist.


Vorablesen
http://www.amazon.de/gp/product/3596033225?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=3596033225&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.

Lasst mich eine Geschichte erzählen: am Anfang meiner Bloggerzeit registrierte ich mich bei Vorblesen und ignorierte die Seite dann - bis letzte Woche, denn da versuchte ich mein Glück für dieses Buch. Nun ist es da. Geschichte Ende.


Rezensions-eBooks
Sie sieht nicht aus wie eine Sophie. Sie fühlt sich nicht wie eine Sophie. Und doch wird sie ab jetzt eine sein. Ihren richtigen Namen musste sie zusammen mit ihrem alten Leben zurücklassen. Früher war sie eine rotgelockte Rockerbraut, die es mit jedem Kerl beim Dart aufnehmen konnte. Jetzt mimt sie stattdessen die nette blonde Kindergärtnerin von nebenan. Niemand ahnt, dass sie in ständiger Angst lebt, entdeckt zu werden. Das Letzte, was sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann, ist ein arroganter Motocrossfahrer, der noch dazu zum Umfallen sexy ist und sich rührend um seine kleine Nichte kümmert. Chris ist allerdings ziemlich hartnäckig, und Sophie fällt es verdammt schwer, ihm zu widerstehen. Bis sie erfährt, dass Chris viel tiefer in ihr altes Leben verstrickt ist, als sie je für möglich gehalten hätte … 

ER ist ein erfolgreicher, ungarischer Schriftsteller, gelangweilt vom Leben und der Liebe. SIE ist eine junge, rastlose Malerin auf der Suche nach Inspiration und einem Neuanfang. Etwas scheint sie zu verbinden, eine Anziehung, die sich nicht leugnen lässt. Die beiden gehen einander nicht mehr aus dem Kopf. Zwei Menschen, die Tür an Tür wohnen und auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben. Bis das Schicksal zuschlägt.

Monatlich bekomme ich den Forever Bloggernewsletter und immer ist etwas für mich dabei. Das sind meine Julibücher. Momentan hinke ich etwas hinterher was das Lesen der Forever Bücher angeht - verschuldet durch meine Abschlussprüfungen.


Kostenlos
Die zwei eBooks gab/gibt (kein Schimmer) es kostenlos bei Amazon. Natürlich konnte ich nicht Nein sagen.


Geschenk
http://www.amazon.de/gp/product/B010YSEGHK?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=B010YSEGHK&linkCode=xm2&tag=areadelivesat-21
Tauche ein in die Welt der 8 Sinne:
Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst.
Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes ...

Für alle, die an der Release Party auf Facebook teilnahmen und leider leer ausgingen bei den Gewinnspielen, hatte das Autorenduo ein ganz liebes Geschenk - jeder der sich per Mail meldete bekam das eBook trotzdem.
Superlieb von den Beiden. <3 b="">


Günstige eBooks
Bei 0,99€ eBooks oder Kindle Deals kann ich nur schwer Nein sagen. Regelmäßig ziehen dann immer welche bei mir ein. Das sind meine Neuesten Zugänge.


Kennt Ihr was von meinen neuen Schätzen oder was steht auch bei Euch auf der Wunschliste?


Kommentare:

  1. Na das nenn ich eine gute Ausbeute :) Das Vorablesen-Buch habe ich auch bekommen. Bin schon ganz gespannt darauf.
    Und "Famous in Love" landet sofort auf meiner Wunschliste!

    Liebste Grüße
    Nina
    www.amazingbookworld.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      vielen lieben Dank. Ich bin auch ganz baff. Ich lese es gerade, auch wenn ich noch nicht über die Kapitel hinaus bin, die man schon auf Vorablesen lesen konnte. xD
      Das freut mich. Ich lese so leichte Sachen ohne Hirn immer mal ganz gerne.

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie