Montag, 10. August 2015

[Musik am Montag] PVRIS: Heute widme ich mich meiner neuen Lieblingsband!

Da ich mich in der vergangenen Woche in die alt-rock Band PVRIS verliebt habe und sie seitdem auf Repeat läuft, stelle ich Euch heute meine drei Lieblingssongs (die schon ein Musikvideo haben) vor.
PVRIS hat im Juli den Breakthrough Award der APMAS gewonnen und so bin ich auf die aufmerksam geworden. Die drei machen grandiose Musik, aus einem ziemlich tollen Genremix und Lynns Stimme ist einfach himmlisch.

Holy

 Cause you're a ghost at most,
A set of empty bones,
Searching for anything and everything to make you feel whole,
When it gets cold.
Mein Lieblingslied der Band.
Besonders bewegend finde ich die Message und den Inhalt des Liedes. Wer es selber nicht erkennt, kann es hier nochmal in einem Statement der Sängerin lesen.
Das Video ist gewöhnungsbefürftig, aber auch sehr künstlerisch. Ich find's gelungen.

My House

It's my house
And I think it's time to get out
It's my soul
It isn't yours anymore 
Das erste Lied, dass ich von PVRIS gehört habe. Es hat sich eingeprägt und ich wollte mehr hören.

St. Patrick

I know it's chemicals
and I need a miracle
And I'm not spiritual
'Cause I think you're a saint
And I think you're an angel. 
Mein Lieblingsvideo (und das erste) der Band. Auch wenn die drei hier nur am laufen sind, so hat mich das Video doch irgendwie in den Bann gezogen.


Fans vermuten, dass alle 10 Lieder des Albums "White Noise" ein Video bekommen, sind doch schon fünf "verfilmt" und das in kürzester Zeit.
Ich würde mich nicht beschweren, denn wer sich die Videos in Erscheinungsreihenfolge (St. Patrick, My House, White Noise, Holy, Fire) anschaut erkennt kleine Gimmick, wie der Spiegel, der immer einen Auftritt hat, oder der Schirm der irgendwann verbrannt ist. Ich bin gespannt irgendwann alle zu sehen und die vielen kleinen Details aufzunehmen.


Kommentare:

  1. Oh man, jetzt hast du mich ganz schön angefixt :D Hab mir gleich mal alle drei Videos angeschaut und war sofort begeistert. Super Musik, echt! Gefällt mir richtig gut. Obwohl ich ungern Musik mit weiblichen Sängerinnen höre. Keine Ahnung, ich mag männliche Stimmen mehr :D Aber vereinzelt schaffen es die weiblichen dann doch, mich zu überzeugen.
    Mein liebstes Lied der drei von oben ist jetzt St. Patrick geworden! Riiiiichtiger Ohrwurm.
    Ich glaube, das Album kauf ich mir jetzt :P

    Also danke dir :) <3
    LG Nina
    www.amazingbookworld.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      ach ja, das höre ich doch immer gerne. :D
      Ich höre auch mehr Musik mit männlichen Stimmen, liegt aber wohl eher an meinen Lieblingsgenre. xD
      Na da freue ich mich aber sehr. Halte die Augen offen, sie produzieren Videos am laufenden Band.

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen
  2. Huhu liebe Sophie! :)

    Die Band kenne ich ja noch gar nicht. Da hast du mir was tolles Neues gezeigt, denn auch ich finde die Stimme der Sängerin toll und vor allem das Lied "Holy" hats mir angetan. :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      ich glaube auch, dass sie noch so ziemlich unbekannt sind in Deutschland und auch in Amerika stehen sie erst am Anfang. Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie weit kommen werden. :)
      Oh ja, ist auch mein Lieblingslied. <3

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen
  3. Hallihallo Sophie,
    also ehrlich.. PVRIS ist auch zu meinen Lieblingsbands gewandert.. tolle Stimme und ich liebe sie total! :) Die Lieder, die du hier gezeigt hast, sind auch in meiner Spotfiyliste für jeden morgen eingespeichert, wenn ich zur Arbeit/Schule fahren muss. Entspannt total und ist so.. befreiend :D

    Liebe Grüße
    Sarah
    von Sarahsuperwoman
    http://sarahsuperwoman.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      hah, das höre ich doch immer gerne. :)
      Freut mich, dass ich dich anstecken konnte.

      Alles Liebe
      Sophie

      Löschen

Hallo.
Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich Kommentare bekomme, also gebt euch 'nen Ruck und kommentiert.
Alles Liebe, Sophie