Samstag, 17. Juni 2017

[Rezension] Taste of Love - Geheimzutat Liebe - Poppy J. Anderson



Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?

Samstag, 10. Juni 2017

[Lesenacht] Bei Cook Bake Book - Updatepost


Meine liebe Luise veranstaltet heute ihre erste Lesenacht und da ich Zeit und Lust habe, mache ich mit.
    
Hier findet ihr dann stündlich meine Updates.
__________________________________________________
  

Ach ja und lesen werden ich das hier:
Das ist meine aktuelle Lektüre und ich werde dann auf Seite 86 weiter machen.

__________________________________________________________

21:25 Uhr
___________________________________________________________________ 

22:20 Uhr

Ich mag meine Protagonistin Helena noch nicht besonders gern. Sie ist arrogant, herablassend und sich ihrer hohen Stellung bewusst. Da dies aber ihrem bisherigen Leben geschuldet ist, sowie ihrer Position, habe ich noch die Hoffnung, dass sie im Roman eine große Wende mitmachen wird.

Tauschen möchte ich definitiv nicht mit ihr, denn sie befindet sich gerade auf der Flucht.
_______________________________________________________

23:10 Uhr

Mittlerweile lese ich so ziemlich alles bis auf reine Krimis und Chick-Lit. Ich merke wie ich langsam weg von den Jugendbüchern gehen und wie mich Thriller immer mehr anfangen zu reizen.

Momentan bin ich froh, wenn ich drei Bücher im Monat schaffe. Da möchte ich wieder mehr lesen. Aber erstmal muss ich etwas Blogarbeit aufholen ... noch von Irland.

Haha, ich habe vor langer Zeit aufgehört zu zählen. Mehrere hundert denke ich. Die liegen mittlerweile nicht mehr nur bei mir im Regal, sondern auch bei Mama in Kartons.
__________________________________________

00:05 Uhr

Ich werde leider nie schnelle müde - außer ich lese. Lach. 
Ich denke es liegt einfach daran, dass ich im Normalfall zu lange vor dem Rechner sitze und das blaue Licht meine Müdigkeit verhindert.
Heute bin ich aber noch recht fit, weil ich spät aufgestanden bin.

"Mirja nickt". 
Ach ist der schön kurz. xD
_________________________________

1:00 Uhr

Ich habe nur knapp 100 Seiten geschafft, aber da ich schon Ewigkeiten keine Lesenacht mehr gemacht habe, ist das vollkommen okay.


So, nun bin ich aber auch tot. Ich habe mich zwischendurch schon mal bettfertig gemacht und noch ein Viertelstündchen ein Computerspiel gespielt, weil das Lesen nicht mehr so recht ging. Und jetzt falle ich ins Bett. Gute Nacht, es war sehr schön.




Donnerstag, 1. Juni 2017

[Rezension] Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen - Abbi Waxman




Wer hat schon Lust, einen Gemüsegarten umzugraben? Lilian jedenfalls nicht. Sie hat mit ihrem Job, den beiden kleinen Töchtern und dem Kummer um ihren verstorbenen Mann genug zu tun. Danach fragt ihre Chefin jedoch nicht und meldet sie beim Gärtnerkurs eines wichtigen Kunden an. Der ist gar nicht mal so unsympathisch. Und Lilian ist verblüfft, was sie da auf dem Acker alles ausgräbt: Würmer, Lebensfreude, Baumwurzeln, Plastikfeen, Unkraut, Freunde, Radieschen, einen ziemlich großartigen Mann, und den Mut, sich neu zu verlieben …
(Rowohlt